Kompetenzen und Grundlagen des Coaching

Die Querschnittskompetenzen eines Coaches sollten sich aus folgenden Bereichen nähren.

 

A. Psychologische Grundmodelle für das Coaching

  • Analytische Psychologie nach Carl Gustav Jung
  • Dillemma-Coaching nach Dr. Bernd Schmidt
  • Eskalationsstufen nach Spillman
  • Eskalationsstufen nach Gasl
  • Gestalttherapie nach Fritz und Laura Perls
  • Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg
  • Gruppendynamik nach Kurt Lewin
  • Hypnosystemische Psychotherapie nach Gunther Schmidt
  • Hypnotherapie nach Milton Erickson
  • Individualpsychologie nach Alfred Adler
  • Klientenzentrierte Psychotherapie, Gesprächstherapie) nach Carl Rogers
  • Kognitive Verhaltenstherapie/Rational-Emotive-Therapie nach Albert Ellis
  • Kommunikationspsychologie nach Friedemann Schulz von Thun
  • Konstruktive Konfliktlösung nach dem Harvard Modell
  • Logotherapie nach Victor E. Frankl
  • Lösungsfokussierte Beratung/Kurztherapie nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg
  • Organisations-Coaching nach Dr. Bernd Schmidt
  • Positive Psychologie nach Martin Seligman
  • Positive Psychotherapie nach Nossrat Peseschkian
  • Provokative Therapie nach Frank Farelly
  • Psychoanalyse nach Sigmund Freud
  • Psychodrama nach Jacob L. Moreno
  • Schematherapie nach Jeffrey Young
  • Systemische Familientherapie nach Virginia Satir
  • Themenzentrierte Interaktion, TZI) nach Ruth Cohn
  • Transaktionsanalyse, TA) nach Eric Berne

 

B. Lernmodelle

  • Accelerated Learning nach Dave Meier
  • Action Learning nach Reginald Revans
  • Erfahrungs- und Problembasiertes Lernen nach John Dewey/Kurt Lewin
  • Ermöglichungsdidaktik/konstruktivistische Didaktik nach Rolf Arnold und Kersten Reich
  • Handlungskontrolltheorie nach Julius Kuhl
  • Konstruktivismus u. Systemtheorie, von Glasersfeld, von Foerster, Watzlawick u.a.)
  • Kooperative Beratung nach Wolfgang Mutzeck
  • Konzepte und Prinzipien der Neurodidaktik, Manfred Spitzer, Gerald Hüther u.a.)
  • Sozial-kognitive Lerntheorie/Modell-Lernen nach Albert Bandura
  • Suggestopädie nach Georgi Lozanov/Charles Schmid
  • Zürcher Ressourcen Modell, ZRM)

 

C. Analyse-Instrumente

  • 16 PF – 16 Persönlichkeits-Faktoren-Test
  • 9Levels
  • Big-Five / NEO-Persönlichkeitsinventar
  • Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung, BIP
  • DISG / DISC, Inscape Publishing Inc.
  • e-interplace, Belbin-Teamrollen
  • GPOP – Golden Profiler of Personality
  • HBDI, Hermann Brain Dominance Instrument
  • Insights Discovery
  • Insights MDI
  • Karriere-Navigator APAG-Test
  • LIFO Life Orientations Method
  • MBTI – Myers-Briggs-Typen-Indikator
  • MPA Motivations-Potenzial-Analyse
  • PCM Process Communication Model
  • persolog-Persönlichkeitsprofil
  • profilingvalues
  • Reiss Profile
  • S.C.I.L. Performance Strategy
  • Structogram
  • TMS Team Management System

Coachinare

  1. Servant Marketing - Die Zukunft des Marketings
  2. Marketing Basis-Seminar - Für Einsteiger und Auffrischer. Mehr ...
  3. Das Marketing Rad - Situationsanalyse Ihrer Marketing-Aktivitäten. Mehr ...
  4. Internationales Marketing - Herausforderung Internationalisierung. Mehr...
  5. Kunden verstehen - Die Typologien und situativen Ansätze
  6. Neuro Marketing - Wie tickt der Käufer in der Kaufsituation
  7. Neuro Pricing - Preisfindung im Zeitalter des neuen Kunden
  8. Online - Marketing - Grundlagen und Überblick. Mehr...
  9. Online - Marketing - Aufbaukurs für Profis. Mehr...
  10. Online - Strategien 1 - Das Newsletter Konzept - die Königsdisziplin. Mehr...
  11. Online - Strategien 2 - Social Media mit Kompetenz. Mehr...
  12. Strategisches Marketing - An die Grenzen gehen
  13. Empfehlungs-Marketing - So gut sollten Sie sein. Mehr ...
  14. Marketing Boot Camp - Nichts für Weichlinge. Mehr