Grundlagenmodelle und die Anwendung in der Coaching-Praxis

Querschnitts-Kompetenzen und Modelle beim Coaching

ZielscheibekleinFür ein sinnvolles und qualifiziertes Coaching oder eine Beratung sind vor allem Querschnitts-Kompetenzen aus Bereichen der Organisationslehre und deren Pädagogik, der Psychologie, der Organisationsentwicklung und anderen Human-Ressourcen wichtig.

Für die Ausbildung eines Coachs ist es daher nötig dass er eine ganze Reihe Modelle, Perspektiven und Grundlagen aus diesen Gebieten beherrscht.

Natürlich wird er Schwerpunkte haben und sich in dem einen oder anderen Feld besser auskennen.

Doch was er können muss ist sich über mehrere Felder hinweg bewegen. Denn nichts ist tödlicher für den Verlauf eines Coaching, als wenn er an einem Modell festhält, weil er dies nun mal gelernt hat. Ein Konfliktcoaching wird niemals jemanden zu einem neuen Ufer bringen können, wenn er aus der Perspektive der Konfliktlösung den Klienten in jedem seiner Problemstellungen weiter berät.

Es gibt jedoch noch einen weiteren Grund sich nicht auf eine Coaching-Methode zu versteifen. Wenn jeder Klient ein Individuum mit ureigenem Setup ist, passt einfach nicht jede Methode zu Jedermann oder Frau.

Ein Klient kann zum Beispiel seinen Sinnesschwerpunkt im Auditiven, im Visuellen, er kann olfaktorischen oder eine großes Erfahrungsleben haben. Dann ist er jedes Mal anders empfänglich für Signale aus der Beratung.

Er könnte grob gesagt ein sogenannter Intellektueller sein, ein Sanguiniker, oder ein HSP also High Sensitive Person. Nicht jede therapeutische Form passt zu jedem. Es ist von großer Wichtigkeit hier intuitive und formale die richtige Form zu wählen. Erfahrung und großes Hintergrundwissen sind hier absolut nötig, denn manchmal können es dann auch Mischformen sein.

Nachfolgend die grundsätzlichen Ansätze die ich vertrete. In einigen bin ich zu Hause, in anderen kenne ich die Grundlagen und wieder anderen nutze ich Tools aus dem Fachgebiet.

Doch wichtig ist, dass jede dieser Grundmodelle therapeutische und Coaching Perlen beinhalten, die vielen Menschen geholfen haben ihren Weg zu finden.

Hier geht’s zur Übersicht:

Grundmodelle mit therapeutischen und Coaching Perlen

 

Coachinare

  1. Servant Marketing - Die Zukunft des Marketings
  2. Marketing Basis-Seminar - Für Einsteiger und Auffrischer. Mehr ...
  3. Das Marketing Rad - Situationsanalyse Ihrer Marketing-Aktivitäten. Mehr ...
  4. Internationales Marketing - Herausforderung Internationalisierung. Mehr...
  5. Kunden verstehen - Die Typologien und situativen Ansätze
  6. Neuro Marketing - Wie tickt der Käufer in der Kaufsituation
  7. Neuro Pricing - Preisfindung im Zeitalter des neuen Kunden
  8. Online - Marketing - Grundlagen und Überblick. Mehr...
  9. Online - Marketing - Aufbaukurs für Profis. Mehr...
  10. Online - Strategien 1 - Das Newsletter Konzept - die Königsdisziplin. Mehr...
  11. Online - Strategien 2 - Social Media mit Kompetenz. Mehr...
  12. Strategisches Marketing - An die Grenzen gehen
  13. Empfehlungs-Marketing - So gut sollten Sie sein. Mehr ...
  14. Marketing Boot Camp - Nichts für Weichlinge. Mehr